Prof. Dr. Martin Wagener

tl_files/pics/Photo.jpg

 

tl_files/pics/Wagener-Kulturkampf-Buch-Cover-2021.jpg


Mein Podcast wird an an dieser Stelle fortgesetzt. Aus technischen Gründen habe ich keinen Zugriff mehr auf die Folgen 1 bis 5. Der alte Kanal wird nicht mehr gepflegt. Bitte abonnieren Sie nur noch hier. Vielen Dank!


Kontakt

Prof. Dr. Martin Wagener
Professur für Politikwissenschaft mit dem
Schwerpunkt Internationale Politik und Sicherheitspolitik
Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung
Postfach 40527
10063 Berlin
E-Mail: martin.wagener @ hsbund-nd.de

 

Prof. Dr. Martin Wagener - der Podcast
YouTube

Folge 6: Die Integrationssaga: Deutschland und die negativen Folgen der Zuwanderung

Folge 7: Migration und Corona: Nachweisbare und falsche Einschätzungen eines tabuisierten Phänomens

Ein wichtiger Hinweis: Wegen eines technischen Problems wird der Podcast ab Folge 6 auf diesem Kanal fortgesetzt. Ich habe leider keinen Zugriff mehr auf das alte Konto. Bitte erneuern Sie Ihr Abonnement bei Interesse an dieser Stelle. Vielen Dank!

 

Nation und Verfassungsschutz:
Ein Buch zur Identitätsdebatte

Im Juli 2021 ist in der Olzog-Edition des Lau-Verlages mein neues Buch erschienen: "Kulturkampf um das Volk. Der Verfassungsschutz und die nationale Identität der Deutschen". Die Verlagsankündigung finden Sie hier. Das Buch ist ab sofort vom Händler Ihres Vertrauens lieferbar.

Begleitmaterialien
Im Buch gehe ich auf das BND-Gutachten vom November 2018 ein, das zu meinem kurz zuvor erschienenen Grenzbuch verfasst worden ist. Sie finden die von Prof. Dr. Christoph Möllers angefertigte Analyse hier. Ich habe mir erlaubt, einige Anmerkungen zum Gutachten zu verfassen (Dokument).

Um die inhaltliche Ausrichtung der Identitären Bewegung besser zu verstehen, habe ich ein ausführliches Interview mit Martin Sellner geführt (Dokument). Es wird ebenfalls vollständig veröffenlicht.

Die Begleitmaterialien zum Buch eröffnen dem Leser die Möglichkeit, genau zu kontrollieren, in welchem Kontext ich welche Aussage verwertet habe.

Reaktionen und Publikationen zum Buch

17. September 2021
Armin der Zuwanderer. Die unglaubwürdigen Warnungen der CDU/CSU vor einem Linksbündnis,
in: Junge Freiheit, 17. September 2021.

20. August 2021
Der Verfassungsschutz lässt sich politisch instrumentalisieren,
in: NZZ, Nr. 192, 20. August 2021, S. 14 (Online: Dokument).

4. und 10. August 2021
Kürzlich empörte sich eine Kollege des Fachbereichs Nachrichtendienste öffentlich über meinen Interview-Stil (Dokument). Gerne antworte ich dem eigentlich doch recht sympathischen Professor (Dokument). Ein weiterer Einwurf zeigt, dass aus Empörung nun Zorn geworden ist (Dokument). Natürlich entgegne ich ihm erneut (Dokument)

August 2021
Deutsche Identität: Die neu konstruierte Nation, in:
Tichys Einblick, Nr. 8, August 2021, S. 30-32 (Online: Dokument).

28. Juni 2021
Das "Netzwerk Wissenschaftsfreiheit" verfolgt nicht nur hehre Ziele. Es ist auch zur Ausgrenzung bereit (Dokument).

4. Juni 2021
Am 3. Juni 2021 ist das ARD-Magazin "Kontraste" auf einen ausgewählten Aspekt des neuen Buches eingegangen (ab 07:50). Der Bericht ist, soweit er mich betrifft, nicht unfair. Ich möchte die Gelegenheit dennoch nutzen, mediale Darstellungsformen kritisch zu reflektieren (Dokument).

 

Weitere aktuelle Veröffentlichung

Heiko Maas und der Bundesnachrichtendienst: Zur Frage der Verantwortung in der deutschen Afghanistan-Politik,
in: Junge Freiheit, 22. August 2021.

Spionage,
in: Staatslexikon. Recht - Wirtschaft - Gesellschaft, herausgegeben von der Görres-Gesellschaft und dem Verlag Herder, Fünfter Band: Schule - Virtuelle Realität, 8., völlig neu bearbeitete Auflage, Freiburg im Breisgau 2021, S. 442-448. Der Verfasser dankt Dr. Bruno Kahl für die Unterstützung des Beitrages.